Rezepturen & Empfehlungen

Liebe Patienten und Pendelfreunde,
Ich forsche ja nicht nur im Bereich Pendel immer weiter und entwickle ständig neue Pendel mit neuen Inhalten, sondern schaue auch immer, dass der physische Körper ausreichend mit Nährstoffen und Antioxidantien versorgt ist. Auch um den Patienten in meiner Praxis gute Empfehlungen geben zu können. Nun habe ich eine neue Entdeckung gemacht, die ich selbst an mir ausprobiert habe und total begeistert vom Ergebnis bin. Ich habe vor einigen Wochen eine “Burn Out Kur” von der Firma Sanaponte entdeckt und mit besten Ergebnissen selbst ausprobiert. Grundlage dieser Kur sind 8 Kapseln, die man 30 Tage lang zum Frühstück und Abendessen (jeweils 4 zu jeder Mahlzeit) einnimmt. Die Kapseln bestehen aus hochdosierten Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen. Und eine Monatskur kostet 87,- Euro, die sich auf jeden Fall lohnen. Man fühlt sich nach einigen Tagen schon wie neu geboren. Schläft besser und effektiver, Schmerzen verschwinden, man verliert plötzlich Kilos, obwohl der Körper vorher nichts hergegeben hat, man bekommt eine super Laune, man hat das Gefühl, nichts kann einen mehr aus der Bahn werfen, hat wesentlich mehr Energie und ist überhaupt nicht mehr müde und schlapp. Auch Ängste und Depressionen verschwinden, oder andere seltsame Symptome, die man oft nicht zuordnen kann.
Dieses Produkt wurde von Ärzten, Heilpraktikern und Ernährungswissenschaftlern entwickelt, die sich auf Prävention spezialisiert haben und wird in Deutschland hergestellt. Bestellen kann man es hier https://www.sanaponte.de/?p=21349
Es ist so hoch dosiert, dass man das mit einzelnen Vitamingaben gar nicht hinbekommen würde.
Außerdem ist es super verträglich. Ich bin sehr empfindlich auf B-Vitamine und mir stoßen diese Sachen oft auf (habe schon viele Präparate getestet). Aber dieses hier ist einzigartig und seinen Preis absolut wert, denn wenn man sich die Dinge einzeln kaufen würde und so hochdosiert einnehmen würde, würde man ein vielfaches bezahlen. Ich werde an meine 30 Tage Kur, nochmal eine Kur anhängen und man kann diese Kur auch dauerhaft machen, wenn man einen stressigen Job hat, oder sonst im Leben gerade gefordert wird.

Der ganze Körper braucht Aminosäuren und Eiweiß um zu funktionieren und 9 von 10 Personen in der Bevölkerung sind damit komplett unterversorgt.
Wer zusätzlich noch Abnehmen möchte (oder die Kur unterstützen will) macht sich aus dem Eiweißpulver von Sanaponte einen extrem leckeren Shake und trinkt diesen Abends als letzte Mahlzeit. Das macht satt, schmeckt extrem lecker und es gibt diesen in einer vegetarischen und einer veganen Variante. Billige Pulver enthalten oft Rindereiweiß (würg) und sind mit diesem hochwertigen Pulver nicht zu vergleichen.

Ich habe anfangs der Kur gemerkt, dass ich andauernd Wasser lassen musste. Mein Körper hat sich so extrem entwässert und entschlackt, dass das schon nach einigen Tagen an der Hose (ich musste den Gürtel enger schnallen) sichtbar wurde. Nachdem ich gelesen habe, dass der Körper bei Eiweißmangel Wasser einlagert, war mir dann klar warum ;-). Auf der Webseite von Sanaponte könnt ihr die ganzen Informationen dazu lesen und ich würde mich freuen, falls jemand die Kur macht, dass er mir mal seine Erfahrungen schreibt. Ich empfehle diese Kur auf jeden Fall meinen Patienten in meiner Praxis und habe hier auch schon sehr positive Rückmeldungen erhalten.

Anbei auch meine Patienteninformationen zu Vitamin D3 und K2 im Anhang als pdf. Das Thema und die tägliche Versorgung ist äußerst wichtig, nicht nur im Winter!!!!! Das bekommt man mit der Ernährung auf keinen Fall hin und unsere Sonne, ohne die wir nicht leben könnte, kann uns leider auch nur von Mai bis September UVB Strahlung liefern, um Vitamin D3 aufbauen zu können. Anbei eine sehr gute Dokumentation als pdf Datei.
Der Arzt (welcher das Buch: Gesund in 7 Tagen geschrieben hat), empfiehlt eine Anfangsdosierung von 50.000 i.E. am Tag und zwar eine Woche lang um die Depots aufzufüllen. Man kann auch 3x täglich 3 Kapseln von den 5000 i.E. nehmen, die ich unten empfohlen habe. Danach geht man auf eine täglich Dosierung von 5000 i.E. runter.
In unseren Apotheken bekommt man solche hohen Dosen nicht, deswegen unten der link, wo man es bestellen kann.
Hier nochmal meine Empfehlung zu Vitamin D3

Es gibt zwei gute Bücher zu Vitamin D und zwar: Gesund in 7 Tagen, von einem deutschen Arzt geschrieben http://www.amazon.de/Gesund-sieben-Tagen-Erfolge-Vitamin-D-Therapie/dp/3939865125/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1390820901&sr=1-1&keywords=gesund+in+sieben+tagen

sowie das Buch Hochdosiert http://www.amazon.de/Hochdosiert-wundersamen-Auswirkungen-Pharmaindustrie-vorenthalten/dp/3981409892/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1390820901&sr=1-3&keywords=gesund+in+sieben+tagen

Ich habe recherchiert und ein sehr gutes Vitamin D3 Präparat mit 5000 i.E. bei Fairvital gefunden http://www.fairvital.com/product_info.php?products_id=894

Man bekommt 180 Kapseln für 28,95 (ohne Arzt und Rezept) und mit dem Gutscheincode 800041 bekommt man bei Fairvital sogar 10,- Euro erlassen. Den Gutscheincode könnt ihr übrigens für alle Bestellungen bei fairvital einsetzen. Man bekommt diese hohe Dosierung nicht in unseren Apotheken. Vitamin D3 sollte außerdem mit K2 genommen werden, damit das Calcium im Blut in die Knochen transportiert wird und dort eingebaut werden kann. Zusätzlich sollte ein gutes Magnesiumpräparat genommen werden um den Vitamin D3 Stoffwechsel zu optimieren. Am besten ein Magnesiumcitrat.

Bei Fairvital gibt es auch ein sehr günstiges K2 Präparat, welches man in Kombination zu D3 einnehmen sollte um das Herz und die Arterien vor Verkalkung zu schützen und das Calcium aus dem Weichteilgewebe zu lösen und in die Knochen zu transportieren. http://www.fairvital.com/product_info.php?products_id=1003

Das stärkste Antioxidans, welches ich täglich nehme, ist Astaxanthin https://www.fairvital.com/de/search?keywords=astaxanthin und ich nehme es zusammen mit Curcumin (welches gegen Krebs und Alzheimer und vielen Darmproblemen sehr hilfreich ist). https://www.fairvital.com/de/anwendungsgebiete/immunsystem/curcumin-bioperin

Hier bei Fairvital gibt es ein sublinguales B12 Präparat (zum lutschen, schmeckt nach Himbeer), welches Ihr auch unbedingt nehmen solltet. Ganz besonders wenn ihr vegetarische oder vegane Ernährung bevorzugt, oder wenn ihr Beschwerden mit der Halswirbelsäule, oder überhaupt mit der Wirbelsäule habt. Hier laufen alle feinen Nerven entlang und an den Engstellen zum Kopf werden diese oftmals empfindlich gequetscht und es gibt Probleme mit Erschöpfung, Burn Out und allem was dazu gehört. B12 sollte täglich einmal gelutscht werden. Bei Einnahme durch eine Kapsel wird das B12 vom Magen durch den oft fehlenden Intrinsic Factor nicht aufgenommen, deswegen unbedingt Lutschtabletten besorgen. Die es hier unter diesem Link, auch bei Fairvital gibt. Fairvital hat zwei Sorten. Achtet hier bitte auf das Methylcobalamin: http://www.fairvital.com/product_info.php?products_id=814 (unter diesem link bekommt ihr gleich 4 Packungen zu einem super günstigen Preis).

Hier die Webseite des Arztes, der das Buch geschrieben hat: Gesund in 7 Tagen und der auch Fragen beantwortet:
http://www.vitamindelta.de/home/vitamin-d-ursache-vieler-symptome.html

Ich empfehle ausserdem als Schutz oder zur Behandlung von Krebsleiden und allen schweren chronischen Erkrankungen wie Rheuma, Schuppenflechte etc. zusätzlich Salvestrole mit Curcumin, Astaxanthin, Reishi, und Cordyceps. Gerade der Cordyceps ist antientzündlich und auch bei einem Burn-Out und bei Depressionen stimmungsaufhellend und aufweckend. Er bringt sehr viel Energie zurück und man nimmt ihn auch als natürliches Stimulans für eine verbesserte Sexualität, sowohl beim Mann, als auch bei der Frau. Er füllt das Nierenchi mit Energie und ist auch bei Lungenleiden (gerade für Raucher) extrem gut geeignet. Er bringt vermehrt Freude ins Leben. Gerade auch bei Schuppenflechte und Arthritis wirkt er den Entzündungen entgegen und wirkt als natürlicher Schmerzstiller. Viele, die den Cordyceps einmal probiert haben, möchten die täglich Einnahme nicht mehr missen.
Diese sehr guten Präparate bestelle ich hier: https://www.greenleaves-vitamins.de/ther/3003111 Das Astaxanthin von greenleaves ist ein sehr reines, welches nicht aus Hawai kommt und speziell in Schweden angebaut wird. Deswegen reichen hier 6 mg von dem Astaxanthin als tägliche Dosis aus. Testet einfach mal für Euch aus, ob das von fairvital oder das von Greenleaves besser für Euch ist. Ich nehme es jedenfalls selbst täglich und es macht zusammen mit dem Cordyceps unheimlich wach und klar. Gerade wenn man viel arbeiten muss und sein Hirn immer beisammen haben sollte.

Mein Allheilmittel bei Ängsten, psychischen Störungen, Panikattacken, Depressionen, Schlafstörungen, auch bei Burn Out unterstützend und alles was man noch in diese Kategorie stecken kann sind die wunderbaren spagyrischen Tropfen P-STA von Pekana. Am besten immer im Haus haben. Gibt es in jeder Apotheke. Ich verordne im Allgemeinen 3x 20 Tropfen täglich in Wasser und wenn es ganz schnell wirken soll, bei Schocks und Traumata und bei einer Angststörung und Panikattacke 40 Tropfen in Wasser. (im Beipackzettel steht 3x 5, bitte nicht beachten, denn es bringt überhaupt nichts in dieser Dosierung)!!!! Kann man auch Tieren geben, anstelle von Rescue Tropfen, oder unterstützend beides.

Kolloidales Silber

Wir stellen im Bedarfsfall für unsere Patienten das Kolloidale Silber frisch her. Mehr Informationen dazu hier: http://silber.heilpraxis-weilburg.de/index.htm